Die Familie Vecchioni besinnt sich auf die Tradition des 20. Jahrhunderts, als der Betrieb Wein produzierte und über einen eigenen Keller verfügte und baut seit einigen Jahren wieder Wein an. Der derzeitige Weingarten ist etwa anderthalb Hektar groß, und die überwiegend angebaute Weinrebe ist der Cabernet Franc, in Spaliererziehung.

Die hergestellten Erzeugnisse heißen Federico V und Cicalino.

Federico V

CABERNET FRANC PUR

wine bottle maremma toscana federico V

Daten:

Nach einer sorgfältigen Auswahl während der Wachstumsphase werden die Trauben Ende August geerntet, verlesen und schonend abgebeert. Danach werden sie 15 Tage lang eingeweicht, damit die alkoholische Gärung einsetzen kann auf die dann die malolaktische Gärung folgt. Im November wird der Wein dann 12 Monate lang zur Reifung in französische Allier Eichenholz Barrique gefüllt.

Der Federico V ist ein Wein von höchster Qualität, der in unserem rosenumgebenen und von Olivenhainen umstanden Weingarten gedeiht. Er ist nach dem Willen der Eigentümer entstanden, die eine edle Rebsorte gewählt haben: den Cabernet Franc, eine Rebsorte, die im nahe gelegenen Bolgheri seinen natürlichen Standort gefunden hat. Der Wein ist von intensiver Farbe, weich und samtig im Gaumen. Zum Zeitpunkt der Abfüllung beträgt der Alkoholgrad 13,5% vol., der Weinsäuregrad 6. Der Supertuscany der Tenuta il Cicalino ist aus der Gegend selbst entstanden und bringt ein Beispiel an Erneuerung und Qualität hervor.

Cicalino

Daten:

Nachdem die Trauben im September geerntet und verlesen werden und nachdem sie einer schonenden Abbeerung unterzogen werden, werden sie 7-10 Tage lang mit der Schale zusammen eingeweicht. Der Wein wird dann zur Reifung in Edelstahltanks gefüllt und im Februar in Flaschen abgefüllt. Der Vino Cicalino ist ein Monteregio DOC und er besteht zu 80% aus San Giovese, 10% Syrah, 10% Merlot. Der Alkoholgrad beträgt 13,0% vol., Weinsäuregrad 6.